Unfall melden


1. Allgemeine Informationen und Unfallhergang




2. Personendaten des Fahrzeuginhabers

Dieses Formular dient der Betrachtung des Schadens am Fahrzeug. Aus diesem Grund gilt als "der Geschädigte" der Eigentümer des Fahrzeuges, ganz egal, wer das Fahrzeug zum Zeitpunkt des Unfalls gefahren hat.

3. Angaben zum Fahrer


4. Das Unfallfahrzeug

Angaben zum beschädigten Fahrzeug.

5. Versicherung des Unfallfahrzeuges


6. Verletzungsfolgen

Ist der Geschädigte - also der Eigentümer des Fahrzeuges bei dem Unfall - verletzt worden?
Ja
Nein, der Fahrzeugeigentümer ist nicht verletzt worden.
Welche Verletzungen hat der Geschädigte durch den Unfall erlitten?
Stationäre Behandlung
Arbeitsunfähigkeit

7. Unfallgegner

Wer ist Eigentümer des gegnerischen Fahrzeuges?
Der Fahrzeugeigentümer
Eine andere Person

8. Zeugen

Wer hat den Unfall beobachtet und kann Aussagen zum Unfallhergang machen?

9. Kontaktdaten

Wie können wir Sie für Rückfragen kontaktieren?


Mit der Absendung Ihrer Unfalldaten kommt noch kein Mandatsverhältnis zustande. Wir müssen uns aus berufsrechtlichen Gründen vorbehalten, den Auftrag abzulehnen, z.B. wenn wir den Unfallgegner schon vertreten. Wir teilen Ihnen umgehend mit, ob wir den Auftrag annehmen können. Erst mit der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung durch uns kommt das Mandatsverhältnis zu Stande. Sofern Sie uns auf diesem Wege Fristsachen zukommen lassen, können wir keine Haftung dafür übernehmen, dass die Unterlagen so rechtzeitig ankommen, dass hier fristwahrend gehandelt werden kann. Danke für Ihr Verständnis.